Booking: 02403-36649

Kontaktformular

=     halberwachsener, unreifer alberner Bursche dabei groß und scheinbar nicht Herr über seine Glieder, den Kopf voll dummer Gedanken aber sonst ein gutmütiger Kerl


Buergerlicher Name                     Michael Henkel

Jahrgang                                              ?????

Aber in diesem Jahr

  • wurde John F. Kennedy mit 0,1 Prozent Unterschied vor Nixon zum Präsidenten der USA gewählt
  • fanden die XVII Olympischen Sommerspiele in Rom statt.
    Bilanz : 12 mal Gold, 19   mal Silberund 11 mal Bronze.
  • war die deutsche Erstaufführung des Films " Spartacus " mit Sir Peter Ustinov.
  • spielten die Beatles zum ersten mal in Hamburg und zwar im Stripteaselokal " Indra"
  • war der Hit des Jahres  " Kalkutta liegt am Ganges "
  • kostete
    •      1 Liter ARAL-Benzin       0.60 DM
    •       ein halber Liter Bier        0,82 DM
    •       1 kg Brot                        0,60 DM
    •       eine Zigarette Marke HB   10  Dpf


                      also, es war das Jahr 1960

                  

Schuhgroesse

Familie





Beruf

Hobbys

41

Sohn eines Fastelovendsjeck und des Eschweiler Exprinzen Helmut I.

in guten Händen

stolz auf seine 3 Söhne

Hygienefachkraft

KG Rote Funken Artillerie / Reiterstaffel

Büttenrednerschule in Eschweiler

Kegelclub die Kümmerlinge

Motorräder der Marke “Moto Guzzi”

Schon im zarten Alter von 5 Jahren betrat Michael H. mit einem Gesangsvortrag auf der Kindersitzung der Rote Funken Artillerie, die Bretter die die Welt bedeuten.
Wenige Jahre später wurde diese Solokarriere beendet und er trat zusammen mit seinem Bruder Martin als jeckes Gesangsduo auf.
Zwischenzeitlich Trompetenausbildung an der Musikschule Eschweiler und Mitglied in mehreren Musik- und Tanzkapellen.
1976 gründete sich die Parodie-und Musikgruppe “Brasselskriemer” die sich schnell auch überregionaler Beliebtheit erfreute. Hier wirkte Michael H. bis zu deren Auflösung mit.
Seit 1987 ( zwischendurch auch als Einzelredner) im Zwiegespräch
Labbes on Drickes als Labbes.

Sonstiges

Besonderheiten

mit einer Größe von  1,69 m der kleinste Labbes Deutschlands